• Home
  • Aktuelles
  • Künftige Zusammenarbeit mit dem russischen Ingenieurs- und Entwicklungszentrum in Samara

Künftige Zusammenarbeit mit dem russischen Ingenieurs- und Entwicklungszentrum in Samara

9. Juli 2016 – Zu einem mehrstündigen Arbeitsgespräch begrüßten in Hannover der Aufsichtsratsvorsitzende der Maico-Mannesmann AG, Zachary Carafizi und das Vorstandsmitglied der Akademie für Wissenschaft und Bildung, Ansgar Menke den Vertreter des russischen Ingenieurs- und Entwicklungszentrums Samara (CECSR), Sergei Kornilow und Direktor Markar Gasparov vom ebenfalls in Samara ansässigen Technologieunternehmen Urartu Systems. 

Die CECSR vereinigt Ingenieure und Entwicklerteams aus verschiedenen technischen Fachrichtungen. Sergei Kornilov und Ansgar Menke unterzeichneten eine gemeinsame Erklärung, demnach beide Seiten eine gemeinschaftliche Forschungs- und Entwicklungsarbeit anstreben. Die Maico-Mannesmann Akademie wird dabei insbesondere westeuropäische Wissenschaftler und Ingenieure in diesem gemeinsamen Projekt fördern und unterstützen.