Ayurveda Ausbildung wird erfolgreich umgesetzt

20. Feb. 2017 – Das Mattindia Medical Centre in Kochi (Indien) und die Akademie für Wissenschaft und Bildung pflegen eine mehrjährige enge und vertrauensvolle Kooperation.

Die Zusammenarbeit beinhaltet auch das Aus- und Fortbildungsprogramm der Mattindia Ayurvedaschule an westeuropäische Standards anzupassen. In Abstimmung mit der Mattindia Ayurvedaschule hat die Maico-Mannesmann Akademie gemeinsam mit dem polnischen Berufszentrum Profesja hierfür ein entsprechendes Umsetzungskonzept erarbeitet.

Direktor Joy Thattumkal (Mattindia Medical Centre), Vorstandsmitglied Ansgar Menke (Akademie für Wissenschaft und Bildung) und Direktor Tomasz Kostrzewa (Berufszentrum Profesja) überzeugten sich jetzt gemeinsam über die Einhaltung der Ausbildungsstandards.

Inhaltlich hält sich die Aus- und Fortbildung der Mattindia Schule ausschließlich an die bis zu 5.000 Jahre alten Heil- und Behandlungsmethoden des Ayurveda, das von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als traditionelle Medizin Indiens anerkannt ist. 

Direktor Joy Thattumkal und Ayurvedaärztin Dr. Shobha Rajendran überreichten im Beisein von Ansgar Menke Abschlussdiplome an Aus- und Fortbildungsabsolventen.