Die MAICO-MANNESMANN AG wurde im Jahre 2010 gegründet und ist seither mit ihren Gesellschaften weltweit erfolgreich in folgenden Tätigkeitsfeldern:

  • Entwicklung innovativer und Modernisierung bestehender Technologien auf den Gebieten des Umweltschutzes und der sinnvollen ökologischen Nutzung von Naturressourcen;
  • Entwicklung alternativer Methoden der Energieeinsparung und Nutzung neuer Energieressourcen;
  • Einführung neu entwickelter Technologien zur Verarbeitung von Industrie- und Kommunalabfällen;
  • Technologieentwicklung zur Herstellung von Verbundmaterialien mit Nanopartikeln.

Die MAICO-MANNESMANN AG setzt die Tradition, die Erfahrungen und den innovativen Geist der deutschen Industrie fort und arbeitet kontinuierlich an der Verbesserung bestehender Produkte sowie der Umsetzung neuer Technologien, um damit zu einer nachhaltigen modernen Gesellschaftsentwicklung beizutragen.

Die Schwerpunkte und Ziele der MAICO-MANNESMANN AG liegen in der Vereinigung ökonomischer Prinzipien der Produktionseffizienz und Aspekten des Umweltschutzes, in der Lösung aktueller Probleme der heutigen modernen Gesellschaft, in der wissenschaftlichen und technologischen Entwicklung sowie in der anwendungsorientierten Entwicklungspolitik und Produktionsumsetzung.

Zudem nimmt die MAICO-MANNESMANN AG an Bildungs- und Wohltätigkeitsprogrammen teil.

  • “Die MAICO-MANNESMANN-Spezialisten bieten Komplettlösungen für Wissenschaft, Industrie, Gesundheitswesen und Umweltschutz. Unsere Unternehmen legen großen Wert auf ihre soziale Verantwortung und erfüllen höchste europäische Standards.”

    Zachary Carafizi
    Aufsichtsratsvorsitzender

  • “Die wichtigste Aufgabe der MAICO-MANNESMANN AG sehe ich in der Suche nach innovativen, zukunftsorientierten und gleichzeitig realistischen Lösungen ökologischer Probleme. Die Erfüllung höchster ökologischer Standards bei der Realisierung komplizierter technologischer Projekte muss dabei eine Grundvoraussetzung unserer Arbeit sein.”

    Johann Sommer
    Vorstandsvorsitzender