Das Unternehmen MAICO-MANNESMANN Umwelttechnik GmbH wurde im Jahre 2010 als Ingenieurunternehmen gegründet. Die Gesellschaft ist tätig als Dienstleister auf den Gebieten der Umwelttechnik und damit verbundener Projektentwicklungen und  

-begleitungen, der Entwicklung und Einführung innovativer Technologien zur Entsorgung und Recycling von festen und flüssigen Industrie- und Hausabfällen, der Analyse von Umweltschutzmaßnahmen in Unternehmen, der Zusammenstellung und Umsetzung integrierter Industrie- und Umweltsicherheitssysteme.


Schwerpunkte der Gesellschaft:

  • Entwicklung und Umsetzung von Technologien zur Entsorgung und Recycling von Industrieabfällen (Abfälle der Öl-. Galvanik-, Zellstoff- und Papierindustrie, Abfälle der Nahrungsmittelproduktion), Sanierung verseuchter Böden;
  • Entwicklung und Einführung komplexer Reinigungssysteme für Industrie- und Haushaltsabwässer;
  • Entwicklung und Inbetriebnahme von Technologien zur Verarbeitung und Entsorgung von Haushaltsabfällen und kommunalen Klärschlamms;
  • Technologieentwicklung zur Aufarbeitung / Reinigung / Entkeimung verschiedener Abfälle durch die Verwendung von Metall-Polymer-Nanokomposite-Flüssigkeiten mit hohen bakteriziden Eigenschaften.

Die Spezialisten der MAICO-MANNESMANN Umwelttechnik GmbH verfügen über umfangreiche und langjährige Erfahrung und arbeiten mit internationalen wissenschaftlichen Einrichtungen im Bereich der industriellen Technologieentwicklung und des Umweltschutzes zusammen.


 

  • „Durch rasantes technologisches Wachstum werden Probleme der Umweltsicherheit zunehmend wichtiger. Wir suchen zuverlässige Methoden, um schädliche Umweltauswirkungen der anfallenden Abfallproduktion zu reduzieren. Dies kann nur mit einer ganzheitlichen Herangehensweise zum Erfolg führen.”

    Natalia Ostrovskaya
    Geschäftsführerin