Unternehmerdynastie Maisch

1926 gründete Ulrich Maisch im schwäbischen Pfäffingen die Firma Maisch & Co, danach  Maico, die Ersatzteile und Zubehör für Fahrräder verkaufte.

Ab 1931 konzentrierte sich die Firma auf die Entwicklung und die Herstellung von Motorrädern, woraufhin die Marke Maico Weltruhm erlangte.

Bis in die fünfziger Jahre wurde das schwäbische mittelständische Unternehmen Maico zu einem der erfolgreichsten Hersteller von Geländemotorrädern und exportierte in mehr als 48 Länder.

Dank des anhaltenden Erfolgs in verschiedenen Sportarten – Speedway, Motocross, Enduro, Trial – ist Maico zu einer bedeutsamen Motorradmarke in Europa geworden.

Mitte der fünfziger Jahre sanken die Verkaufszahlen von Maico-Motorrädern stetig. Zur Bewältigung dieser wirtschaftlichen Notsituation entschieden sich Otto und Wilhelm Maisch –die Söhne des Gründers Ulrich Maisch– die Motorradproduktion einzustellen und sich der Automobilherstellung zu widmen.

Die Premiere des Autos Maico-500 im September 1955 auf der 37. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main war ein großes Ereignis, so dass im Juni 1956 die ersten Autos in Serie hergestellt wurden.

In den darauffolgenden zwei Jahren wurden 3.873 Autos hergestellt. Der Maico-500 Sport wurde Ende 1957 vermarktet.

Abgesehen von den Versuchen, die finanzielle Lage zu verbessern, blieb die wirtschaftliche Situation unübersichtlich.

Unerwartete Hilfe kam durch noch junge Bundeswehr, die die Herstellung von 10.000 Maico Geländemotorrädern in Auftrag gab. Dies war der Anstoß, sich wieder auf die Herstellung von Motorrädern zu konzentrieren und die Krise zunächst abzuwenden.

Mitte der sechziger Jahre wurde der europäische Motorradmarkt durch den Eintritt asiatischer Hersteller –Honda, Yamaha, Suzuki, Kawasaki– geprägt, die letztlich auch die europäischen Hersteller, u.a. Maico, aus dem Markt drängten. 

Bis zum Anfang der achtziger Jahre führten die Maico Motorräder verschiedene Motorsportarten an. Bis heute bleiben sie bei Motorsportfreunden als sehr zuverlässige Geländemotorräder in Erinnerung.